Erlebe Kölns andere Seite: „Schäl Sick"

Köln, Germany

Experience hosted by Markus

  1. 2 hours
  2. Hosted in German
Committed to safety
This Host committed to Airbnb’s COVID-19 safety guidelines.
Up to 10 people

What you'll do

Schon der Treffpunkt selbst ist jede Anreise wert: Linksrheinisch, an der schönsten Rheinbrücke Köln's (zumindest für mein Empfinden). Von hier aus gehen wir gemütlich abseits des allgemeinen Tourismus los und werden unterwegs mehrere Zwischenstopps einlegen. Nachdem wir die Südbrücke überquert haben werden wir den außerordentlichen Reiz der „Schäl Sick“ (die so mancher Kölner als die "falsche Seite" des Rheins ansieht) erleben. Von altehrwürdigen Industrieanlagen bis hin zu einmaligen Aussichten, denn von den Poller Wiesen aus ist ein einzigartiger Blick auf den Kölner Dom und die Rheinpromenade mit seinen Kranhäusern möglich.

Unterwegs erzähle ich je nach Interesse der Gruppe etwas über Köln's Geschichte, ebenso die der Sehenswürdigkeiten und der angrenzenden Stadtteile, sowie über den geplanten Wandel der einst industriell geprägten Rheinseite durch bauliche Umstrukturierungen der Stadt Köln. Bis hin zu Informationen rund um das Thema Lichtverschmutzung und anhand des Beispiels Glühwürmchen, welche Folgen Baumaßnahmen auf Lebensräume solcher Lebewesen haben können und wie man als Einzelperson positiv zu deren Erhalt beitragen kann.

Insbesondere zu später Uhrzeit: Zeitpunkt und Ort unserer Rückkehr werden an individuelle Bedürfnisse angepasst! (z.B. KVB Haltestelle und Uhrzeit nach Fahrplan).
Schon der Treffpunkt selbst ist jede Anreise wert: Linksrheinisch, an der schönsten Rheinbrücke Köln's (zumindest für mein Empfinden). Von hier aus gehen wir gemütlich abseits des allgemeinen Tourismus los und werden unterwegs mehrere Zwischenstopps einlegen. Nachdem wir die Südbrücke überquert haben werden wir den außerordentlichen Reiz der „Schäl Sick“ (die so mancher Kölner als die "falsche Seite" des Rheins ansieht) erleben. Von altehrwürdige…

Meet your Host, Markus

Host on Airbnb since 2016
  • 12 Reviews
  • Identity verified
Nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt zeige ich Euch versteckte Plätze abseits vom Trubel, die selbst den meisten Einheimischen nicht bekannt sind. Als gebürtiger Kölner der "richtigen" Rheinseite wohne ich seit über 25 Jahren auf der "Schäl Sick" (also rechtsrheinisch). Dort verbrachte ich gerade den 1. Sommer in meiner derzeitigen Wohnung, als ich einen grün leuchtenden Punkt im Wohnzimmer bemerkte: Ein Glühwürmchen! Vorher ging es mir wie vielen Anderen: Meine letzte Begegnung lag bis in die Kindheit zurück. Nach intensiver Beschäftigung mit Ihnen fand ich später meinen „Zauberwald“, einen Ort, wo die Natur zumindest teilweise sich selbst überlassen ist und dadurch Zufluchtsort für Pflanzen und Tiere darstellt, die man in einer Metropolregion wie Köln nicht vermuten würde. So kam ich auf die Idee eine Entdeckung hier anzubieten.
Nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt zeige ich Euch versteckte Plätze abseits vom Trubel, die selbst den meisten Einheimischen nicht bekannt sind. Als gebürtiger Kölner der "richtigen" Rheinseite wohne ich seit über 25 Jahren auf der "Schäl Sick" (also rechtsrheinisch). Dort verbrachte ich gerade den 1. Sommer in meiner derzeitigen Wohnung, als ich einen grün leuchtenden Punkt im Wohnzimmer bemerkte: Ein Glühwürmchen! Vorher ging es mir wie vielen Anderen: Meine letzte Begegnung lag bis in di…
To protect your payment, never transfer money or communicate outside of the Airbnb website or app. Learn more
From $27
/ person
Sold out
Sold out

Where you'll be

Rundweg ~4km von/bis Südbrücke mit Zwischenstopps abseits des allgemeinen Tourismus: Orte mit altehrwürdigen Industrieanlagen inkl. einmaliger Aussicht, die in naher Zukunft baulich verändert werden, einige Denkmäler sowie das Wahrzeichen eines Ortes, bis hin zu einem kleinen Waldstück mit nahezu unberührter Natur, der einigen Pflanzen- und Tierarten, wie Spechten, Füchsen oder Glühwürmchen, Zuflucht mitten in Köln bietet.

Rated 4.50 out of 5 from 12 reviews.

Michael
July 2021
After booking this experience, I was informed by Markus that he speaks very poor English & that I should cancel since I don't speak German – which I did, except I inadvertently double-booked it. At that point Markus suggested we do it anyway so he could "work on his English," which I did not want to do. It's difficult, if not impossible, to gain any real knowledge about a foreign location if a guide is only able to communicate well in his native language, not English – as I've discovered multiple times over the course of visiting 50+ countries. For reasons I do not know, Markus has refused to refund the second booking – despite *him* being the one requesting to cancel. While it's not very much money, it's more about the principle of how hosts should treat their guests – for Experiences as well as home stays – and as an Airbnb Superhost I think Markus handled this situation extremely poorly. While I can't recommend this tour for non-German speakers, I also can't do so for people who do speak it, given Markus's refusal to provide a refund for a tour that never took place.
Sarah
June 2021
Wir hatten eine spannende Entdeckung mit Markus. Er hat uns viel über die Geschichte von Köln erzählt und vor allem die Glühwürmchen waren der Hit. Die Entdeckung ist wirklich empfehlenswert.
Gaby
October 2020
Vorauszuschicken ist: Wir waren an einem kühlen Oktobertag unterwegs und wir sind recht vielseitig und outdoor-affine Menschen. Das traf sich gut, da wir mit Markus in nicht touristisch bekannter, offenen gelassenener Industriebrache und in "normalen" Kölner Siedlungsarealen unterwegs waren. Wer sich für Stadtentwicklung interessiert kann hier in nächster Zeit erleben, wie ein natürlich charmant-rotter Ort in den nächsten Jahren "Waterfront Urbaniziert wird" - die Magie der leicht rottem Umgebung wird verschwinden, die Natur, die sch damit arangiert hat ebenso. Markus sprüht vor Interesse an der Natur in dieser Kölner Nische - seine Glühwürmchen-Beobachtungen haben da den Anfang gemacht - aber da drüber ist er glaubhafter Zeuge des Wandels eines Stadtteils geworden. Eine interessante Tour - aber man sollte gut zu Fuß sein!
Mithra
July 2020
Markus ist sehr liebenswürdig und hat einen Sinn für das Märchenhafte in der Natur. Vor allem die Welt der Lichter und Glühwürmchen hat er uns mit echter Leidenschaft vermittelt. Ein schöner Abend!
Christina
December 2019
Durch Zufall bin ich auf diese „etwas andere“ Stadtführung gestoßen. Wir waren zu dritt und konnten die Führung als „privat“ buchen. Das fand ich schonmal genial! Der Treffpunkt war wirklich einfach zu finden und ich muss sagen: wirklich ein tolles Fleckchen an dieser Brücke! Unterwegs haben wir tolle Schnappschüsse machen können! Sehr schöne Eindrücke- abseits des Trubels. Markus ist sehr sympathisch und hat uns bestens unterhalten! Vielen Dank für den tollen Nachmittag!
Gilles
November 2019
Die Tour mit Markus war super sympatisch, einige Eindrücke "hinter die Kulissen" mit einem jungen Mann der sich für viele Themen interessiert, seine direkte Umwelt wahrnimmt, Zusammenhänge hinterfragt und für einen spannenden Austausch zu haben ist. Wenn ihr noch nicht viel über Glühwürmchen wisst, unter anderem zu diesem Thema könnt ihr was dazu lernen :) Alles Gute dir weiterhin Markus!

Things to know

Guest requirements

Guests ages 2 and up can attend, up to 10 guests total. Parents can also bring children under 2 years of age.
All participants must wear a protective face covering and practice social distancing.

Cancellation policy

Cancel within 24 hours of purchasing or at least 7 days before the experience starts for a full refund.